Urlaubshoroskop Fische

Urlaub im Garten Eden

Doch selbst die Schönfärberei der Tourismusunternehmen kann er entschuldigen, bringt er doch für fast alles Verständnis auf. Und nicht zuletzt kann er jedem Ort etwas Positives abgewinnen, was seine Freude erweckt. Es ist auch nicht ungewöhnlich, wenn er angesichts der tragischen Geschichten anderer Hotelgäste vor Mitleid zerfließt und Trost spenden will. Am besten gefällt es ihm aber in der Natur, mit der er eins sein möchte. Das kann ein Strand in der Abendsonne ebenso sein wie das grelle Licht schneebedeckter Berge oder der würzige Duft des Waldes. Ein Fisch kann überall das Paradies entdecken …

Kultur: Rom

Wie maßgeschneidert für dieses Sternzeichen ist eine Städtereise in die Ewige Stadt! Als Kunstfreund ergötzt sich der Fisch in Rom an den Werken der großen Renaissancekünstler im Petersdom oder im Vatikanischen Museum. In der Sixtinische Kapelle hält er inne und lässt die Meisterwerke auf sich wirken. Und besonders spirituelle oder religiöse Vertreter dieses Tierkreiszeichens verfallen bei einem Auftritt des Papstes in helle Begeisterung. Selbstverständlich vergisst der Fisch auch nicht, eine Münze in den Trevibrunnen zu werfen: Schließlich hat auch er seine Wünsche …

Singles: Kreativität

Als eher schüchternes Geschöpf hat es ein Fisch nicht immer leicht, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Das macht er allerdings durch andere Vorzüge wett. Dazu gehört etwa sein Kunstsinn – sei es die Malerei oder die Musik: Hier kann er sich richtig fallen lassen! Und zudem bieten sich diese sehr gut als Themen für eine Unterhaltung an. In der Provence betören die Farben und Düfte seine Sinne. Und hier genießt er es, in die Fußstapfen bekannter Künstler zu treten und auch selbst einmal zum Pinsel zu greifen. Dass er dabei auch wunderbar Leute kennenlernen kann, soll ihm nur recht sein …

Paare: leidenschaftliche Nächte

Fische gelten als hoffnungslose Romantiker. Um den Urlaub für ihren Liebling unvergesslich zu machen, würde sie ihm die Sterne vom Himmel holen. Was würde sich da eher anbieten als das berühmteste Liebespaar der Welt? Als Stadt von Romeo und Julia ist Verona ideal für alle Verliebten. Dort liegt an allen Ecken und Enden Liebe in der Luft. So lässt sich auch der Fisch nur allzu gern von „Amore“ verzaubern. So manches Hotel in Verona hat sich auf Paare spezialisiert. Und eine Opernaufführung in der Arena von Verona kann der Auftakt für eine leidenschaftliche Nacht sein …

Gesundheit: Spiritualität

Der Fisch ist ein spirituelles Wesen, das manchmal in höheren Sphären schwebt und nicht selten die Bodenhaftung verliert. Um seine Mitte zu finden, wäre eine Reise nach Nepal genau das Richtige. Am Fuße des Himalaja kann er erholsame Tage mit Yoga- und Meditationsübungen verbringen. Er kann sich sammeln, zu sich selbst finden sowie Geist und Körper kräftigen. Wanderungen durch die majestätische Gebirgslandschaft lassen ihn die Erhabenheit der Stille erfahren. Und bei der Besichtigung buddhistischer und hinduistischer Tempel kommt auch die Kultur nicht zu kurz. Abgerundet wird der Aufenthalt durch eine ayurvedische Ganzkörpermassage …

Erlebnis: Pilgerreise

Eine besondere spirituelle und religiöse Erfahrung stellt auch eine Pilgerwanderung entlang des Jakobswegs dar. Egal, ob man die Strecke von 800 Kilometern allein oder in einer Gruppe zurücklegt: Der Weg verlangt einem einiges ab! Für die Mühen und Strapazen entschädigt den Fisch aber der bekannteste Abschnitt des Pilgerweges: der Camino Francés. Dieser führt durch einige der eindrucksvollsten Landschaften Nordspaniens. Beim Pilgern ist schließlich der Weg das Ziel. Hat man dieses erreicht, dann ist man zwar erschöpft, aber überglücklich!

Familie: Kinder des Olymps

Der Fisch wäre kein Wasserzeichen, würde es ihn nicht ans Meer ziehen! Und dort gefällt es den Kindern ebenfalls. Was würde sich also besser eignen als ein Urlaub in Griechenland mit seinen zahllosen Inseln. Besonders empfehlenswert für Groß und Klein ist die Insel Korfu. Egal, ob man einen Eselritt durch die Olivenhaine unternimmt oder aus dem Strandgut kleine Kunstwerke bastelt. Den Kindern wird auf dieser Sonneninsel sicherlich nie langweilig! Und eine Nachtwanderung mit Fackeln stellt für die Sprösslinge zweifellos einen Höhepunkt dar …

Best Agers: soziales Engagement

Fische haben nicht nur eine künstlerische und eine spirituelle, sondern auch eine soziale Ader. Ihre ausgeprägte Hilfsbereitschaft kann bis zu einem gewissen Aufopferungswillen gehen. Es gibt ihnen ein gutes Gefühl, wenn sie anderen zur Seite stehen oder ihnen etwas aus ihrem Erfahrungsschatz weitergeben können. So engagieren sich auch viele Fische für karitative Projekte – vor allem in fortgeschrittenem Alter. Sei es die Arbeit mit bitterarmen Waisenkindern oder der Wiederaufbau zerstörter Infrastruktur nach Naturkatastrophen. All das liegt dem Fisch am Herzen – und kann seinen Urlaub immens bereichern …