Was das Liebesleben betrifft, sieht es im Mai für die Fische spürbar besser aus als im Vormonat. Die schüchterne Schönwetterphase der letzten Aprildekade wächst sich zu einem richtigen Hoch aus. Das Ganze geschieht zwar nach wie vor in einem eher gemächlichen Tempo – doch es geht langsam, aber stetig aufwärts. Zwischen dem 19. Mai und dem Monatsende ist es dann endgültig so weit, dass allenthalben eitel Wonne herrscht.

In diesem Zeitraum können die Fische fast nichts mehr falsch machen. Solange sie das richtige Fingerspitzengefühl an den Tag legen, kommen sie hervorragend mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin aus. Und gerade darin liegt ja eine der größten Stärken dieses Sternzeichens. Auch Singles fällt es nun leicht, die richtigen Worte zur rechten Zeit zu finden. So verdrehen sie so manchem Gesprächspartner ordentlich den Kopf!

Auf beruflicher Ebene setzt sich der leichte Aufwärtstrend aus dem April ebenfalls fort – und das sogar rascher als im Liebesleben. So beginnt bereits am 13. Mai ein Formhoch, das den Fischen viele schöne Erfolge beschert. Leider endet die gute Zeit früher – und am 28. Mai kehrt schon wieder der berufliche Alltag ein …